Schulstraße 5a
01936 Laußnitz
035795 42364
grundschule(at)laussnitz(dot)de

Anders lernen - mit Erfolg

Wir sind eine staatliche Grundschule,
in der die Schüler hauptsächlich in offenen Unterrichtsformen lernen.


Unterricht an der Grundschule Laußnitz - das heißt:

  • kompetenzorientierter UnterrichtIndividualisierung und Differenzierung 
  • freies, genießendes Lesen 
  • Patenarbeit (Kinder lernen von Kindern)
  • Vermittlung von Techniken für selbständiges Lernen
  • Förderkurse zur individuellen Förderung in Kleinstgruppen
  • anschauliches Lernen vor Ort I Einbeziehung externer Partner und Experten
  • Gesprächskreise I Kinderrat I Streitschlichter 
  • Förderung von Kindern mit Besonderheiten I Prävention von Lernschwierigkeiten
  • Instrumentalunterricht für alle Kinder
  • Aufbrechen des 45-min-Takts

    und nicht zuletzt: Klassenlehrerprinzip von der Klasse 1 bis 4
class
class

Unser Konzept - Auf das Leben vorbereiten

Der gesamte Unterricht und alle außerunterrichtlichen Aktivitäten an unserer Grundschule stehen unter dem Ziel der intensiven Förderung der Selbständigkeit der Kinder und dienen dem Erwerb von Lebenskompetenzen.

Wir vermitteln grundlegendes Wissen so, dass wir die Basis für ein lebenslanges, selbständiges, freudbetontes Lernen schaffen.
Wir fördern Methoden-, Lern- und Sozialkompetenzen und orientieren bewusst auf Werte in unserer Gesellschaft.


class

Schüler & Lehrer

In diesem Schuljahr lernen 107 Kinder in 6 Klassen an der Rosa-Luxemburg-Grundschule in Laußnitz.

Sie werden beim Lernen und Entdecken begleitet von sieben Stamm-Lehrerinnen sowie einer Studieneferendarin. 
Uns vereint die Freude an unserem Beruf. Kindern begegnen wir mit Respekt und Wertschätzung und haben stets ein offenes Ohr für ihre Anliegen.

Im Klassenlehrer sehen wir eine wichtige Bezugsperson für Grundschulkinder.
Deshalb arbeiten wir nach dem Klassenlehrerprinzip:
Jeder Lehrer, jede Lehrerin unterrichtet in seiner eigenen Klasse so viele Stunden wie möglich.

Einmal wöchentlich bekommen wir Unterstützung von einer kirchlichen Lehrkraft für das Wahlfach Evangelische Religion. Daneben bieten wir auch das Unterrichtsfach Katholische Religion an, das von einer Lehrerin unserer Schule erteilt wird.

Schulhaus & Gelände

Unser Schulhaus bietet: drei Etagen, davon eine für den Hort; helle, große Klassenzimmer; PC-Raum, Musikzimmer, Kunstraum, Schul- und Hortbibliothek; Küche und Speiseraum im Erdgeschoss; Werkraum sowie Töpferraum mit Brennofen im Nebengebäude, Trinkbrunnen.

Das Schulgebäude besitzt einen eigenen Zugang zur modernen 2-Feld-Sporthalle der Gemeinde Laußnitz, in der neben dem Sportunterricht auch regionale schulische Wettkämpfe ausgetragen werden.

Ein weitläufiges Außengelände beherbergt kindgerechte Spielbereiche sowie neue Sportanlagen. Eine grüne Oase zum Erforschen und Staunen entsteht gerade auf dem Schulgelände.

Die Vielzahl der räumlichen Möglichkeiten zum Lernen und Erholen nutzen wir in enger Kooperation mit Hort und Kindertagesstätte.

class

Kunstraum  und  "Schulschaufenster"

class
class
class

Elternmitwirkung

Eltern sind die wichtigsten Partner in einem von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geprägtem schulischen Miteinander. Beteiligung der Eltern bedeutet für uns transparentes Handeln, regelmäßige Information und aktive Mitwirkungsmöglichkeiten:

individuelle Gespräche zwischen Klassenlehrer und Eltern (Bildungsberatung, Entwicklungsberatung) zweimal im Schuljahr oder sofort bei Bedarf, auf Wunsch mit Einbeziehung des Kindes und/oder der Horterzieherin, Treffen von Absprachen und Vereinbarungen, Vermittlung weiterer Angebote, Aufzeigen von Fördermöglichkeiten
Elternabende zweimal im Schuljahr
Elternrat (setzt sich zusammen aus den Elternsprechern jeder Klasse)
• Beteiligung der Eltern in der Schulkonferenz
• spezielle Bildungsberatung für Schüler der Klassen 3 und 4 hinsichtlich des weiteren Bildungsweges (Bildungsempfehlung Klasse 4)
• monatlicher Schulleiterbrief mit aktuellen Informationen
• allgemeine Erreichbarkeit über Telefon oder Mail

class

Schnuppern erlaubt!

Regelmäßig öffnen wir unsere Klassenzimmertüren, um interessierten Eltern einen Einblick in den Unterricht an unserer Schule zu geben.
Das Angebot richtet sich besonders an die Eltern zukünftiger Schulanfänger, auch über die Grenzen unseres Schulbezirks hinaus. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild von unserer etwas anderen Art des Lehrens und Lernens zu machen.

Im Schuljahr 19/20 stehen die Klassenzimmertüren an folgenden Tagen jeweils von 8 Uhr bis 9.40 Uhr für Besucher offen:
02.09.2019 (Montag), 05.11.2019 (Dienstag), 15.01.2020 (Mittwoch)
Die Termine für das zweite Schulhalbjahr folgen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir begrüßen unsere Gäste um 8 Uhr im Speiseraum / Eingangsbereich. Danach haben Sie die Gelegenheit zu einer kleinen Führung durchs Schulhaus. Zwei Kinder der Klasse 4 begleiten Sie dabei.