Schulstraße 5a
01936 Laußnitz
035795 42364
grundschule(at)laussnitz(dot)de
class

Schulanmeldung für ukrainische Kinder

Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal eingerichtet.

Das Portal ist unter folgendem Link erreichbar: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine

Anders lernen - mit Erfolg

Wir sind eine staatliche Grundschule,
in der die Schüler mit einer ausgewogenen Mischung verschiedener Unterrichtsformen lernen. Die Palette reicht vom klassischen Frontalunterricht bis hin zu offenen Unterrichtsformen.


Unterricht an der Grundschule Laußnitz - das heißt:

  • kompetenzorientierter UnterrichtIndividualisierung und Differenzierung 
  • freies, genießendes Lesen 
  • Patenarbeit (Kinder lernen von Kindern)
  • Vermittlung von Techniken für selbständiges Lernen
  • Förderkurse zur individuellen Förderung in Kleinstgruppen
  • anschauliches Lernen vor Ort I Einbeziehung externer Partner und Experten
  • Gesprächskreise I Kinderrat I Streitschlichter 
  • Förderung von Kindern mit Besonderheiten I Prävention von Lernschwierigkeiten
  • Instrumentalunterricht für alle Kinder
  • Aufbrechen des 45-min-Takts

    und nicht zuletzt: Klassenlehrerprinzip von der Klasse 1 bis 4
class
class

Unser Konzept - Auf das Leben vorbereiten

Der gesamte Unterricht und alle außerunterrichtlichen Aktivitäten an unserer Grundschule stehen unter dem Ziel der intensiven Förderung der Selbständigkeit der Kinder und dienen dem Erwerb von Lebenskompetenzen.

Wir vermitteln grundlegendes Wissen so, dass wir die Basis für ein lebenslanges, selbständiges, freudbetontes Lernen schaffen.
Wir fördern Methoden-, Lern- und Sozialkompetenzen und orientieren bewusst auf Werte in unserer Gesellschaft.


class

Schüler & Lehrer

In diesem Schuljahr lernen 108 Kinder in 6 Klassen an der Rosa-Luxemburg-Grundschule in Laußnitz.

Sie werden beim Lernen und Entdecken begleitet von sieben Lehrerinnen und Lehrern
Uns vereint die Freude an unserem Beruf. Kindern begegnen wir mit Respekt und Wertschätzung und haben stets ein offenes Ohr für ihre Anliegen.

Im Klassenlehrer sehen wir eine wichtige Bezugsperson für Grundschulkinder.
Deshalb arbeiten wir nach dem Klassenlehrerprinzip:
Jeder Lehrer, jede Lehrerin unterrichtet in seiner eigenen Klasse so viele Stunden wie möglich.

Einmal wöchentlich bekommen wir Unterstützung von einer kirchlichen Lehrkraft für das Wahlfach Evangelische Religion. Daneben bieten wir zurzeit auch das Unterrichtsfach Katholische Religion an, das von einer Lehrerin unserer Schule erteilt wird.

Schulhaus & Gelände

Unser Schulhaus bietet: drei Etagen, davon eine für den Hort; helle, große Klassenzimmer; PC-Raum, Musikzimmer, Kunstraum, Schul- und Hortbibliothek; Küche und Speiseraum im Erdgeschoss; Werkraum sowie Töpferraum mit Brennofen im Nebengebäude, Trinkbrunnen.

Das Schulgebäude besitzt einen eigenen Zugang zur modernen 2-Feld-Sporthalle der Gemeinde Laußnitz, in der neben dem Sportunterricht auch regionale schulische Wettkämpfe ausgetragen werden.

Ein weitläufiges Außengelände beherbergt kindgerechte Spielbereiche sowie neue Sportanlagen. Eine grüne Oase zum Erforschen und Staunen entsteht gerade auf dem Schulgelände.

Die Vielzahl der räumlichen Möglichkeiten zum Lernen und Erholen nutzen wir in enger Kooperation mit Hort und Kindertagesstätte.

class

Kunstraum  und  "Schulschaufenster"

class
class
class

Elternmitwirkung

Eltern sind die wichtigsten Partner in einem von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geprägtem schulischen Miteinander. Beteiligung der Eltern bedeutet für uns transparentes Handeln, regelmäßige Information und aktive Mitwirkungsmöglichkeiten:

individuelle Gespräche zwischen Klassenlehrer und Eltern (Bildungsberatung, Entwicklungsberatung) zweimal im Schuljahr oder sofort bei Bedarf, auf Wunsch mit Einbeziehung des Kindes und/oder der Horterzieherin, Treffen von Absprachen und Vereinbarungen, Vermittlung weiterer Angebote, Aufzeigen von Fördermöglichkeiten
Elternabende zweimal im Schuljahr
Elternrat (setzt sich zusammen aus den Elternsprechern jeder Klasse)
• Beteiligung der Eltern in der Schulkonferenz
• spezielle Bildungsberatung für Schüler der Klassen 3 und 4 hinsichtlich des weiteren Bildungsweges (Bildungsempfehlung Klasse 4)
• monatlicher Schulleiterbrief mit aktuellen Informationen
• allgemeine Erreichbarkeit über Telefon oder Mail

Ausschreibung Förder- und Nachhilfeangebot „Lernen lernen“

Auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages soll für das kommende Schuljahr 2022/23 ein bestehendes unterrichtsergänzendes Förder- und Nachhilfeangebot für Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 unserer Schule fortgeführt werden. Das Förder- und Nachhilfeangebot soll der Verbesserung der Konzentration und Motivation bei Lernrückständen dienen. Neben dem Erlernen und Anwenden geeigneter Konzentrations- und Entspannungstechniken, soll die Maßnahme der Erhöhung der Lernmotivation, dem Erlernen geeigneter Lernmethoden bzw. Lernstrategien dienen und im Einzelfall auch konkrete Hilfe bei der Überwindung von Lernrückständen bieten.

Die eingesetzte Lehrkraft soll über eine Lehrbefähigung und einschlägige, mehrjährige Berufserfahrungen, sowohl als Lehrkraft als auch als Horterzieherin verfügen. Darüber hinaus soll Sie Erfahrungen in der Spezifik der Methodik und Didaktik der Unterrichtung von Grundschülern besitzen.

Voraussetzung für den Einsatz ist ein polizeiliches Führungszeugnis gemäß §§ 30a, 31 Bundeszentralregistergesetz (BZRG), Personen die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, müssen darüber hinaus einen vollständigen Masernimpfschutz nachweisen.

Das Angebot soll einen Umfang von zwei Unterrichtseinheiten pro Woche a 45 Minuten umfassen. Ort der Leistungserbringung ist die Grundschule Laußnitz. Der Beginn der Maßnahme ist für September 2022 geplant. Die zeitliche Einordnung des Angebotes erfolgt in Absprache mit dem Schulleiter. Die Abrechnung erfolgt stundenweise. Ein Anspruch auf eine abrechenbare Mindeststundenanzahl von Seiten des Dienstleisters besteht nicht. Die Abrechnung separater Fahrtkosten ist nicht möglich. Bitte weisen Sie in Ihrem Angebot einen Stundensatz aus, der sämtliche anfallenden Kosten (Honorar, Fahrtkosten, Steuern etc.) beinhaltet.

Interessenten unterbreiten bitte ihr schriftliches Angebot bis zum 15. Juli 2022 (Datum des Posteingangs) an die Grundschule Laußnitz, Schulstraße 5a, 01936 Laußnitz.

Ausschreibung Förder- und Nachhilfeangebot im Fach Englisch

Auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages soll für das kommende Schuljahr 2022/23 ein bestehendes unterrichtsergänzendes Förder- und Nachhilfeangebot für Schüler der 4. Klassen unserer Schule im Fach Englisch fortgeführt werden. Das Förder- und Nachhilfeangebot soll sich inhaltlich eng am Lehrplanstoff des Faches Englisch in Klasse 3 orientieren. Grundlage bildet der sächsische Lehrplan für Grundschulen in der überarbeiteten Fassung vom 1. August 2019.

Die eingesetzte Lehrkraft soll über eine Lehrbefähigung verfügen und Erfahrungen in der Methodik und Didaktik der Unterrichtung des Faches Englisch an allgemeinbildenden Schulen, sowohl im Grundschulbereich als auch an weiterführenden Schulen besitzen. Darüber hinaus soll sie über mehrjährige Berufserfahrungen als Lehrkraft an allgemeinbildenden Schulen verfügen.

Voraussetzung für den Einsatz ist ein polizeiliches Führungszeugnis gemäß §§ 30a, 31 Bundeszentralregistergesetz (BZRG), Personen die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, müssen darüber hinaus einen vollständigen Masernimpfschutz nachweisen.

Das Angebot soll einen Umfang von einer Unterrichtseinheit pro Woche a 45 Minuten umfassen. Ort der Leistungserbringung ist die Grundschule Laußnitz. Der Beginn der Maßnahme ist für September 2022 geplant. Die zeitliche Einordnung des Angebotes erfolgt in Absprache mit dem Schulleiter. Die Abrechnung erfolgt stundenweise. Ein Anspruch auf eine abrechenbare Mindeststundenanzahl von Seiten des Dienstleisters besteht nicht. Die Abrechnung separater Fahrtkosten ist nicht möglich. Bitte weisen Sie in Ihrem Angebot einen Stundensatz aus, der sämtliche anfallenden Kosten (Honorar, Fahrtkosten, Steuern etc.) beinhaltet.

Interessenten unterbreiten bitte ihr schriftliches Angebot bis zum 15. Juli 2022 (Datum des Posteingangs) an die Grundschule Laußnitz, Schulstraße 5a, 01936 Laußnitz.